Der Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Balingen setzt sich aus Vertretern der 3 Kirchengemeinden zusammen. Jede der drei Kirchengemeinden Balingen Stadtmitte, Heselwangen - Balingen,  Engstlatt - Auf Schmiden hat einen eigenen Kirchengemeinderat.

Der Verkleinerte Gesamtkirchengemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

 

Geschäftsführender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde:  Dekan Beatus Widmann

2. Vorsitzender der Gesamtkirchengemeinde:                      Martin Büttner

Kirchenpfleger der Gesamtkirchengemeinde:                       Jürgen Sting

Protokoll:                                                                                

Beratendes Mitglied:                                                               Schuldekanin
                                                                                                 Amrei Steinfort

Die Kirchengemeinderäte wurden am 01. Dezember 2019 für 6 Jahre gewählt. Die nächste Kirchengemeinderatswahl steht im Dezember 2025 an.  

Die Kirchengemeinderäte der oben genannten Kirchengemeinden bilden den Verkleinerten Gesamtkirchengemeinderat (VGKGR), der in eigenen Sitzungen tagt und für gemeinsame Belange und die Zusammenarbeit der Kirchengemeinden zuständig ist. Er entscheidet Dinge, die von gemeinsamer Wichtigkeit oder von gemeinsamer finanzieller Bedeutung sind. Der VGKGR kann Aufgaben an beschließende Ausschüsse übertragen.

In den Verkleinerten Gesamtkirchengemeinderat wurden gewählt:
Wolfgang Amann, Margarete Bohn, Pfarrer Christoph Braunmiller, Gerlinde Gess, Pfarrerin Eveline Günther, Ulrich Häfele,
Roland Jetter, Pfarrer Christof Seisser Beate Thumm, Dr. Christiane Triebener-Windrich, Martin Witt, Pfarrerin Birgit Wurster
Vorsitz: Dekan Beatus Widmann.
in den Kindergartenausschuss wurden gewählt:  
Beate Thumm, Margarete Tröger, Cornelia Frick  
Vorsitz: Kirchenpfleger Jürgen Sting  
In den Bauausschuss wurden gewählt:
David Will, Dagmar Baum, Martin Witt
Vorsitz: Dekan Beatus Widmann
Kirchenpfleger Jürgen Sting
in die Balinger Tafel wurden gewählt:
Pfarrerin Birgit Wurster, Thomas Will, Gerlinde Gess, Ludmilla Weinberger
b
in die Bezirkssynode wurden gewählt:
Juandalynn Abernathy, Christoph Gebhardt, Hartmut Glaser, David Will, Gerlinde Gess, Christa Schwarz Cornelia Frick,
Petra Kircher

Der Verkleinerte Gesamtkirchengemeinderat trifft sich sechs bis sieben mal jährlich zu einer  Sitzung. Eine weitere Sitzung findet gemeinsam mit dem hiesigen katholischen Pfarrgemeinderat statt. 
Die Kirchengemeinderäte der einzelnen Gemeinden

Stadtkirche - Engstlatt - Auf Schmiden - Heselwangen-Balingen treffen sich in der Regel alle zwei Monate.

Die Aufgaben des Kirchengemeinderats:

 

gestalten, verantworten, entscheiden

 

Dabei kehren manche Aufgaben ganz regelmäßig wieder:

  • Mitwirkung bei Gottesdiensten (z.B. Schriftlesung; Austeilen des Abendmahls)
  • Opferzählen im Anschluss an den Gottesdienst
  • Mitgestaltung bei Fest- und Sondergottesdiensten (z.B. Konfirmationen)
  • Begrüßung des vertretenden Pfarrers oder der vertretenden Prädikantin
  • Beraten und beschließen des Haushaltsplans
  • Kontakt- und Ansprechperson für andere Gemeindeglieder sein
  • Wahlgremium bei der Neubesetzung von Pfarrstellen

Daneben beschäftigt sich der Kirchengemeinderat mit der Frage, welche besonderen Schwerpunkte in der Gemeinde zu setzen und zu realisieren sind. Er berät und entscheidet, welche Strukturen zu erhalten, welche besser zu erneuern sind. Zentrale Fragen dabei sind: In welche Richtung wollen wir? Was beschäftigt die Menschen und welchen Beitrag können wir als christliche Gemeinde im Blick auf diese Fragen leisten?

 

Im Vertrauen auf Gottes Hilfe möchten wir uns in Balingen diesen Aufgaben stellen.