Der Weg zur Konfirmation

In Balingen wird der Konfirmandenunterricht in der Form Konfi 3+8 durchgeführt, das heißt der Konfi-Unterricht wird in zwei Teile aufgeteilt.

 

Der Beginn des Konfi-Unterrichts ist in der 3. Klasse. In kleinen, vertrauten Tischgruppen von 4 - 6 Kindern treffen sich die Kinder mit ihren Tischmüttern zu einem bestimmtem Thema, das kindgerecht aufbereitet vermittelt wird. Die Tischmütter/-Väter wiederum bereiten sich mit ihrer Pfarrerin oder ihrem Pfarrer auf die einzelnen Themen und Gruppenstunden vor.

In der 7. Klasse wird der Konfiunterricht dann im Gemeindehaus fortgesetzt und führt in der 8. Klasse schließlich zur Konfirmation.

Traditionell vor Ferienbeginn werden die neuen Konfirmanden auf dem Heuberg-Gottesdienst vorgestellt und bekommen Ihre Bibel überreicht. Mehr...