Balinger Tafel
Olgastr. 8 - 10
72336 Balingen

Telefon: 07433/2701613

Marktleiter: Thomas Hölzel

Bankverbindung: Sparkasse Zollernalb 

IBAN: DE25 6535 1260 0134 0550 55    
BIC: SOLADES1BAL 

 

https://www.tafel-balingen.de/

 

Tafeln sind solidarisch mit allen Bedürftigen: Sie helfen allen Menschen, die ihre Hilfe benötigen. Zu den Tafel-Nutzern und -Helfern zählen seit Beginn ihrer Arbeit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion. Bei der Lebensmittelausgabe fragen Tafeln nicht, woher jemand kommt, sondern wie und womit sie der Person helfen können. Die Tafeln in Deutschland stehen für Toleranz und Vielfalt. Sie sind Orte der Begegnung.
Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln in Deutschland bemühen sich, dort zu helfen, wo die Not am Größten ist. Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen in Not zu verteilen.
 
Wer darf preisgünstig einkaufen?

• Personen mit geringem Einkommen
• Bezieher(innen) von Arbeitslosengeld II
• Bezieher(innen) von Sozialgeld
• Bezieher(innen) von Grundsicherung
• Menschen in besonderen finanziellen Notlagen

 

Zum Einkauf berechtigt ein Kundenausweis und der Personalausweis.
Die Anträge für einen Kundenausweis werden bei der Diakonischen Bezirksstelle oder der Caritas gestellt.