„Liebe in Aktion“: Eine Sozialwoche von Gemeinden in Balingen

Liebe in Aktion’ ist eine Initiative von Christen der Stadt Balingen mit dem Ziel, ihrer Stadt und den Bewohnern Gutes zu tun, um die Liebe Gottes praktisch erfahrbar zu machen.Die Idee kam im Pfarrer- und Pastorengebet in Balingen auf. Einmal im Monat treffen sich inzwischen bis zu 12 Pfarrer, Pastoren und Jungendreferenten um für ihre Stadt zu beten. Die Idee einer Sozialwoche stieß sofort auf großen Anklang. Alle Kirchengemeinden, freikirchliche Gemeinden und engagierte Einzelpersonen sind dazu eingeladen sich an der Sozialwoche „Liebe in Aktion“ vom 20. bis 26. September 2015 zu beteiligen. Es geht darum, der Liebe Gottes Hände und Füße zu geben, wenn in dieser Woche auf dem Marktplatz Fahrräder repariert werden, Schuhe geputzt werden, geselliges Beisammensein bei einem Kaffee mit Kinderprogramm angeboten wird und eine Infostelle dazu dient, Auskunft über weitere Aktionen in Balingen zu geben. Einzelne Aktionen werden in Balingen verteilt stattfinden: Wie etwa ein kostenloses Autowaschen von begeisterten Helfern, das Anstreichen einiger Wände im Tafelladen und ein Familienfest mit Fußballturnier in einem Asylantenwohnheim. Weitere Aktionen werden noch hinzukommen. „Liebe in Aktion“ verfolgt auch ein langfristiges Ziel: Sie soll Christen der Stadt Balingen und Umgebung dazu inspirieren und ermutigen, die Liebe Gottes praktisch in ihrem eigenen Umfeld weiter zu geben.Untertitel Bild: Am Montag den 4. Mai traf sich zum ersten Mal die Initiativ-Gruppe zu „Liebe in Aktion“, einer Sozialwoche christlicher Gemeinden in Balingen. Bislang sind neun Gemeinden beteiligt. Weitere christliche Gemeinden und Einzelpersonen sind herzlich willkommen.

Kontakt: infodontospamme@gowaway.liebeinaktion-balingen.de

Weitere Infos unter: http://liebeinaktion-balingen.de/