PAGE - "Projekt Aktive Gemeinde"

Was ist "PAGE"?

Unter dem Namen "PROJEKT AKTIVE GEMEINDE" ("PAGE") haben sich seit Ende 2003 in der Ev. Kirchengemeinde Balingen Menschen zusammengefunden, die sich Gedanken über "kirchliches Miteinander heute" in zeitlich begrenzten Angeboten - Projekten mit definierten Zielen - machen.
 
Bei der Durchführung derartiger Projekte werden die Gemeindeglieder zu Veranstaltungen eingeladen, in denen über thematische Inhalte informiert, diskutiert und gearbeitet wird. Dazu können Gesprächsabende, Seminare, aber auch Studienfahrten und Erlebniswochenenden dienen, bei denen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen selbst über Wiederholung, Fortsetzung oder andere Nacharbeit bestimmen. Die Gestaltung ist so, dass Gemeindeglieder auch nur an einzelnen Veranstaltungen teilnehmen können, die sie besonders interessieren.
 
Das jeweilige Erarbeiten und Durchführen eines Projektes ist zeitlich begrenzt. So muss sich niemand auf eine längere Zeit binden. Die Angebote sollen Menschen zur Begegnung führen, auch über Konfessions- und Altersgrenzen hinweg. 

=====================================

Bericht vom PAGE-Projekt 2016 "Israel und Palästina"

 Die diesjährige PAGE-Reise der Evangelischen Kirchengemeinde Balingen stand nicht nur unter religionsgeschichtlichen  Vorzeichen. Die bewährte PAGE-Reisemanagerin, Ursel Schmidt-Dannert, konnte nämlich die Israelkenner Lisbeth und Karl Hermann Blickle aus Balingen für die Teilnahme gewinnen. Deren  langjährige Beziehungen zu friedensfördernden, nichtstaatlichen Einrichtungen in Israel und Palästina ermöglichte den Teilnehmern viele persönliche Begegnungen,  ohne die die Reise wie ein Fass ohne Boden geblieben wäre.

mehr von diesem mit leichter Feder und einem humorigen Augenzwinkern niedergeschriebenen Reisebericht von Rudolf Kraus [HIER] klicken!

=============================

 

Bildergalerien von Projekten aus 2006 und 2007

Weitere Beispiele abgeschlossener Projekte


 
Dem Projektteam gehören derzeit an:
Ursel und Volkhardt Schmidt-Dannert, Sigrid und Gotthilf Baumann, Albert und Gerlinde Köhler, Barbara und Norbert Fritsch, Heinrich Eppler.

 

Kontakt
Ursel Schmidt-Dannert, Tel. (07433) 10644 oder über das Gemeindebüro