Sprache ist der Schlüsssel zur Welt

 

Projekt „Frühe Chancen“ für intensive Sprachförderung

 

Seit Juni 2012 nehmen die drei evangelischen Kindergärten in Balingen an dem vom Bundesfamilienministerium geförderten Projekt „Frühe Chancen“ teil. Diese Offensive soll dazu beitragen, dass Kinder alle sprachlichen Anregungen erhalten, die sie in ihren Kindergartenzeit brauchen.

 

Für die Schwerpunkt-Kitas „Sprache und Integration“ stehen zwei speziell für diese Aufgabe ausgebildete Fachkräfte zu Verfügung. Heike Bolte ist Diplom-Heilpädagogin und Familienberaterin. Manuela Wagner ist Facherzieherin und Beraterin für Sprache im Elementarbereich. Beide leiten bis Ende 2014 dieses Projekt an.

 

Im Mittelpunkt stehen neben der alltagsintegrierten Sprachförderung auch die Beratung der Eltern und die intensive Weiterbildung des Kindergartenteams.

 

In der Sprachförderung wird an den individuellen Stärken und Interessen des einzelnen Kindes angesetzt. Es wird auf seinem eigenen Weg in die Welt der Sprache begleitet.

 

Sprachförderung ist damit kein isoliertes Training, sondern zieht sich durch den gesamten Kindergartenalltag und findet sich in allen Bereichen und Lernfelder wieder. Denn Sprache ist der Schlüssel zur Welt.