Kirche und Diakonie gehören untrennbar zusammen, in beiden lebt die Frohe Botschaft in Wort und Tat.

Die Kirchengemeinde Balingen versteht sich als eine diakonische Kirchengemeinde, sie bietet Begegnungsmöglichkeiten für Menschen in Not und Wohlstand.

Bei "Essen und Mehr", das zweimal die Woche im Gemeindehaus Hermann-Berg-Straße stattfindet, ist Zeit für ein "Schwätzle", aber auch für Rat und Hilfe.

Im Tafelladen engagieren sich 60 Ehrenamtliche, damit Menschen mit niedrigem Einkommen günstige Lebensmittel kaufen können und das Essen nicht in den Müll kommt, sondern dahin,wo es hingehört.

Die Kindergartenarbeit ist ebenso diakonische Arbeit an den Kindern und ihren Familien, in unseren Einrichtungen ist Inklusion und interkulturelle Orientierung selbstverständlich.

Kranke und ihre Angehörigen werden von unserer Sozialstation besucht und medizinisch versorgt, auch eine Nachbarschaftshilfe ist hier angeschlossen.